PM: Die PIRATEN Laatzen begrüßen den Antrag der SPD / Grünen für ein offenes und kostenloses WLAN im und um das Rathaus

„Wir sind begeistert, dass unsere Themen von anderen Parteien aufgegriffen werden.“, so Heiko Schönemann, Ratsherr im Rat der Stadt Laatzen. Da der Antrag von der Mehrheitsfraktion SPD/Grüne kommt wird er wahrscheinlich auch umgesetzt werden können. Allerdings stellen sich bzgl. der Umsetzung einige Fragen die im Vorfeld geklärt werden sollen: wwelche Kosten werden sowohl einmalig wie Read more about PM: Die PIRATEN Laatzen begrüßen den Antrag der SPD / Grünen für ein offenes und kostenloses WLAN im und um das Rathaus[…]

PM: PIRATEN fordern mehr Transparenz von der Stadtverwaltung Laatzen

Die PIRATEN in Laatzen fordern mehr Transparenz von der Stadtverwaltung. Auslöser ist die mangelnde Informationspolitik um das Urteil des Oberverwaltungsgerichtes über den Bebauungsplan „Vor dem Laagberg“. „Ich bin der Meinung, dass Informationen, die die Bürger betreffen möglichst zeitnah verteilt werden müssen. Dazu bedarf es noch keinem fertigen Konzept wie es weiter geht, der reine Sachstand Read more about PM: PIRATEN fordern mehr Transparenz von der Stadtverwaltung Laatzen[…]

aquaLaatzium und enercity – wieder Freikarten

Als Antwort auf eine Anfrage (Link) bei der Stadt Laatzen hat die Piratenpartei aufgedeckt, dass bei der Veranstaltung Feuer und Wasser im aquaLaatzium,  eine direkte Bevorzugung von sogenannten  „C-Promis“ stattfindet. Die Veranstaltung wird von enercity finanziert, die aquaLaatzium GmbH finanziert Getränke und Speisen vor und hofft auf einen Verkauf. 500 Einladungen sind seitens der aquaLaatzium Read more about aquaLaatzium und enercity – wieder Freikarten[…]

Mehr „Rahmen“ werden es nicht richten – ein Kommentar

Kommentar von Heiko Schönemann zum Artikel in den Leinenachrichten (Link). Die Gruppe DIE LINKE. und PIRATEN (GLuP) haben für ihren Antrag zum Aufweichen der Werberegeln in Laatzen die anderen Parteien nicht überzeugen können. Es ging in diesem Antrag vor allem darum, das ehrenamtliches Engagement von Bürgern gefördert wird. Und das ganze einfach nur passiv, ohne Read more about Mehr „Rahmen“ werden es nicht richten – ein Kommentar[…]

PM: PIRATEN kritisieren neue Pläne zur Kameraüberwachung am LEZ

Die PIRATEN Laatzen kritisieren die geplante Überwachung der Eingänge des Leine-Einkauf-Zentrums (LEZ) (2012-06-04 – Polizei will Kameras einsetzen und 2012-06-04.2 – Polizei will Kameras einsetzen). „Es ist schon erstaunlich, dass die Politik erst aus den Medien erfahren muss, wie hier datenschutzrelevante Themen angedacht werden.“ kritisiert Stadtrat Heiko Schönemann von den PIRATEN Laatzen das Vorgehen von Center-Management und Read more about PM: PIRATEN kritisieren neue Pläne zur Kameraüberwachung am LEZ[…]

PM: PIRATEN begrüßen neuen Service der Stadt

Die PIRATEN in Laatzen begrüßen die Entscheidung der Stadtverwaltung Laatzen (siehe Pressemitteilung vom 18.5.2012  http://www.laatzen.de/Newsdetailansicht.37+M517df53ba53.0.html ) die Teilhabe der Bürger zu erhöhen und eine Bürgersprechstunde vor jeder Ortsratssitzung einzurichten. Hier bleibt noch die Frage offen, wie die Bürger vor den Stadtratssitzungen informiert werden. Plant die Stadt hier etwas Ähnliches? Liebe Bürger Laatzens, bitte nutzen Sie Read more about PM: PIRATEN begrüßen neuen Service der Stadt[…]

PM: GLuP – Stoppt den Ausverkauf von Laatzen!

Milliarden für Euro- und Bankenrettung, aber kein Geld für die Kommunen. Die Antwort darauf kann nur lauten, es nicht wortlos zu akzeptieren. „Kommunen müssen sich gemeinsam und parteiübergreifend zur Wehr setzen“, so Nicole Hendrych (DIE LINKE.). Es sollte allen klar sein, dass es darum geht Kosten sinnvoll niedrig zu halten und nicht das einzig gute Read more about PM: GLuP – Stoppt den Ausverkauf von Laatzen![…]

PM: Erste Online-Sprechstunde mit Laatzens Bürgermeister Prinz im Internet-TV

Die PIRATEN in Laatzen begrüßen die neue Online-Sprechstunde mit Laatzens Bürgermeister Prinz (SPD) (zur Pressemitteilung der Stadt Laatzen). Das neue Angebot der Stadt Laatzen ist ein Schritt in eine zukunftsfähige und bürgernahe Politik. Einzig der Zeitpunkt ist nach Ansicht der PIRATEN unglücklick gewählt. Eine Online-Sprechstunde mit dem Bürgermeister würde sicher die jungen Wähler und Wählerrinnen Read more about PM: Erste Online-Sprechstunde mit Laatzens Bürgermeister Prinz im Internet-TV[…]

PM: Piraten lehnen undemokratischen Antrag der Senioren ab

Der neue Vorsitzende des Seniorenbeirats, Klaus-Dieter Meyer, will sich für ein Antrags- sowie Rederecht in den Sozial-, Umwelt- und Verkehrsausschüssen der Stadt Laatzen einsetzen (2012-01-26 – Meyer führt Beirat jetzt auch regional an). Die Piratenpartei steht diesem Vorhaben weiterhin kritisch gegenüber. Am 24. November 2011 trat der Seniorenbeirat erstmals mit dem Stadtrat und Ratsherrn Heiko Read more about PM: Piraten lehnen undemokratischen Antrag der Senioren ab[…]

PM: Linke und Piraten kritisieren scharf die Pläne des Aqualaatziums

Eine Preiserhöhung für die Schwimmbadgäste ist mit nichts zu rechtfertigen. Der Eintrittspreis ist jetzt schon viel zu hoch und hält insbesondere Familien von einem Besuch ab. Scharf wird die Idee der Laatzen-Card kritisiert. „Man stelle sich vor das Beispiel mache Schule, dann würden z.B. die Museen in Hannover für Hannoveraner einen Rabatt einräumen und alle Read more about PM: Linke und Piraten kritisieren scharf die Pläne des Aqualaatziums[…]