Veranstaltung Feuer und Wasser 2012 im aquaLaatzium

Diese Jahr findet zum neunten mal die Veranstaltung “Feuer und Wasser” im aquaLaatzium statt (siehe Link).

Der Eintrittspreis beträgt 5,00 €. In Erinnerung an den Neujahresempfang, wo mir als Ratsmitglied mit der Einladung auch Gutscheine für das aquaLaatzium zugesandt wurden, wollte ich mehr wissen.Aus diesem Grund habe ich einige Fragen der Stadtverwaltung in Laatzen und dem aquaLaatzium geschickt:

  • gibt es Freikarten?
    • Wenn ja
      • wie viele?
      • wer bekommt diese?
      • nach welchen Verteilkriterien?
  • Welche Kosten fallen für das Aqualaatzium an?
  • Fallen Kosten direkt für die Stadt Laatzen an?

Folgende Antwort habe ich von Herrn Otte (Geschäftsführer der aquaLaatzium GmbH) über die Stadtverwaltung erhalten:

„Sehr geehrter Herr Sandmann,

gerne beantworte ich ihre Fragen zu Feuer & Wasser.

Bei Feuer & Wasser handelt es sich um eine gemeinsame Marketingveranstaltung von enercity und der aquaLaatzium Freizeit GmbH.

Ziel ist es, dass möglichst viele Besucher an dem Abend kommen und sich ein Bild vom aquaLaatzium und von enercity machen können. Die Kosten für die Veranstaltung werden von enercity getragen.

Die aquaLaatzium Freizeit -GmbH stellt die Infrastruktur und ist für Speisen und Getränke zuständig.

Ein Großteil der Besucher wird von enercity und dem aquaLaatzium eingeladen. Die aquaLaatzium Freizeit-GmbH hat ca. 500 Einladungen ausgesprochen. Darunter sind Vereine, Geschäftspartner, der Rat der Stadt Laatzen und weitere Personen oder Gruppen, denen wir uns präsentieren möchten.

Über die Einladungen von enercity liegen uns keine Informationen vor.

Durch die Einladungen entstehen weder Kosten für das aquaLaatzium noch für die Stadt Laatzen. Das aquaLaatzium verdient ausschließlich an dem Verkauf von Speisen und Getränken und freut sich somit über jeden Besucher.“

1 Kommentar zu „Veranstaltung Feuer und Wasser 2012 im aquaLaatzium

  • Guten Tag !
    Ich finde es schade.dass ich auf der Seite des AquaLaatzium nichts über die Veranstaltung gefunden habe,auch so habe ich keinerlei Werbung sehen können in alt oder neu Laatzen. Es hätte mich schon gefreut auch über die Verasnstaltung selber etwas in erfahrung zu brinegn welches Programm abläuft oder wie es mit Speisen und Getränke aussicht.Ein bischen dünn finde ich und wwenn man Laatzner Bürger dort hinbekommen möchte,dann finde ich sollte man schon mal etwas Werbung machen.
    Sollte ein kleiner Anreiz sein fürs nächste mal.lg w. Stamme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.